Entwicklung der Kryptenmünzen: Tether steigt auf den dritten Platz

17. Juli 2020

 

Die hohe Volatilität hat erneut den Kryptomarkt erreicht, wobei die Rückgänge die Gewinne, die mit dem vorherigen Aufwärtstrend erzielt wurden, wieder aufholen konnten. Die Kapitalisierung einiger Teilnehmer nimmt jedoch weiter zu, wie im Fall von Tether, das die Position 3 zu Ripple einnehmen kann. Nachfolgend finden Sie eine Situationsanalyse, um zu verstehen, wie es der UDST gelungen ist, dieses Kunststück zu vollbringen.

Extreme Volatilität des Bitcoin-Preises

Tether, die größte Stallmünze im Ökosystem
Die USDT ist zweifellos eine der einfachsten Brücken, über die sowohl Großinvestoren als auch Privatpersonen Bitcoin Billionaire Zugang zu Krypto-Währungen erhalten, deren Wert gegenüber dem US-Dollar im Verhältnis 1 zu 1 stabil bleibt.

Auf den Markt gebracht von Tether Limited, einem Unternehmen, das Treuhandwährungen als Backup für die Token-Ausgabe in sicheren Verwahrung hält. Dies ermöglicht einen stabilen Platz in einem so flüchtigen Raum wie Gruftmünzen.

Bitcoin Revolution Brasilien erklärt die Spende
Der Tether zeichnet sich dadurch aus, dass er ein vollkommen transparentes Netzwerk ist. Die dahinter stehende Stelle stellt sicher, dass Ihre Reserve an Treuhandmünzen regelmäßig geprüft wird. Wie bei allen Blockchain-basierten Projekten werden absolut alle Transaktionen in einer öffentlichen Blockkette aufgezeichnet.

Eine der größten Attraktionen dieser stabilen Münze sind die Null-Transaktionsgebühren für den Handel zwischen zwei USDT-Geldbörsen und die minimalen Transaktionsgebühren für den Umtausch in Fiat-Währung.

Wie schaffte es Tether, den 3. Platz zu erreichen?

Wie Sie vielleicht bemerkt haben, gibt es bei der Verwendung von USDT keine Möglichkeit, Gewinne zu erzielen. Es sei denn, Sie sehen darin eine Möglichkeit, sich gegen die Abwertung anderer Fiat-Währungen als des US-Dollars zu schützen.

Es ist jedoch nicht der Preis der USDT, der ihr den 3. Platz unter den größten Krypto-Währungen eingebracht hat. Es ist der Aufwärtstrend bei der Annahme des Kryptomoney, der es dorthin gebracht hat, wo es heute ist.

Je mehr Menschen Tether nutzen, desto größer ist seine Marktkapitalisierung. Deshalb sehen wir, wie sie in die Top 3 geklettert ist.

Stablecoins und Tether: ein anhaltender Boom mitten in der Krise

Aufwärtstrend der Tether-Kryptenwährung wird durch die jüngste Migration zum GMO-Netzwerk vorangetrieben
Tether hat mehrere Phasen durchlaufen. Im ersten Fall funktionierte es innerhalb des Kerncodes von Bitcoin und ermöglichte den Handel innerhalb dieser Zeichenfolge. Später wurde es dem Ethereum-Netzwerk angegliedert, um eine größere Skalierbarkeit der Transaktionskapazität zu erreichen.

Zu diesem Zeitpunkt waren beide Ketten bereits kurz für den Geltungsbereich von Tether, so dass zur Verringerung der Überlastung, wurde vor ein paar Stunden angekündigt, die Migration der Token USDT auf das Netzwerk OMG, früher bekannt als OmiseGO.

Laut dem Exekutivdirektor des OMG-Netzwerks ist diese Kette in der Lage, Tausende von Transaktionen pro Sekunde zu unterstützen, und zwar zu einem Drittel der Kosten im Ethereum-Netzwerk.

Paolo Ardoino, Betriebsdirektor von Bitfinex, versichert, dass dank dieser Migration Leistungsverbesserungen bei USDT-Überweisungen erzielt werden, wodurch der Druck auf das Mutternetzwerk gemildert wird.

Als mächtigste Stablecoin ist sie heute in einem großen Teil des Krypto-Ökosystems präsent, von Börsen über den p2p-Handel bis hin zu Händlern, die sie als Zahlungsmittel erhalten.

Es besteht kein Zweifel, dass sich Tether in einer hervorragenden Position befindet, um in diesem florierenden Markt weiter zu wachsen.

Das dahinter stehende Entwicklungsteam war dafür verantwortlich, die Bedingungen des Netzwerks ständig zu verbessern, was dazu geführt hat, dass das Projekt zu den größten im Ökosystem zählt.

La Banque du Japon commencera à expérimenter avec le yen numérique

3. Juli 2020

La Banque du Japon a annoncé jeudi qu’elle allait expérimenter avec une CBDC pour vérifier sa faisabilité d’un point de vue technique.

La Banque du Japon a annoncé qu’elle commencerait à expérimenter avec une monnaie numérique de la banque centrale (CBDC) pour vérifier sa faisabilité d’un point de vue technique

La BoJ veut numériser l’argent liquide, mais il reste à voir si le Japon peut rattraper la Chine qui a déjà commencé à tester sa propre CBDC. C’est la première fois que la Bitcoin Circuit révèle qu’elle entamerait un processus de validation de principe (PoC) avec le yen numérique, mais la banque n’a pas encore dévoilé de calendrier.

Dans un rapport intitulé Obstacles techniques pour la CBDC , la banque a déclaré qu’elle „vérifierait la faisabilité de la CBDC d’un point de vue technique, collaborerait avec d’autres banques centrales et institutions compétentes et envisagerait d’introduire une CBDC“.

En février, la nouvelle est apparue que les banques centrales de Grande-Bretagne, de la zone euro, du Japon, du Canada, de la Suède et de la Suisse avaient annoncé un plan de collaboration pour rechercher des émissions de devises numériques.

Obstacles majeurs

La BoJ pense qu’il existe deux obstacles techniques majeurs: l’accès universel et la résilience. Le premier se réfère à fournir l’accessibilité à tout le monde, y compris ceux sans smartphone. Étonnamment, selon Nikkei , en 2018, seulement 65% des japonais avaient des smartphones. BoJ a déclaré „qu’il est important de développer CBDC pour qu’il soit accessible à une variété d’utilisateurs“.

La «résilience» fait référence à la disponibilité hors ligne lorsque l’alimentation électrique est coupée. La BoJ a souligné l’importance de l’accessibilité dans tout type d’environnement, même dans une situation d’urgence telle qu’un tremblement de terre.

Yen numérique et blockchain

La BoJ envisage d’utiliser ou non la blockchain pour la CBDC. Un système centralisé a le mérite «d’avoir de grandes capacités et une vitesse de transaction rapide», mais l’ensemble du système peut tomber en panne en raison de l’existence d’un point de défaillance unique.

En revanche, les CBDC basés sur DLT peuvent surmonter un seul point de défaillance et faire preuve de résilience mais nécessitent plus de temps pour effectuer les transactions car les réseaux de chaînes de blocs nécessitent un consensus entre plusieurs valideurs.

La BoJ a conclu:

„Les types centralisés et décentralisés ont des avantages et des inconvénients […] dans le cas de transactions massives pour des cas d’utilisation de détail dans les pays avancés, il est préférable d’adopter le type centralisé […] dans le cas où le montant de la transaction est limité et la résilience et les possibilités futures sont prioritaires, il est possible d’envisager le type décentralisé. „

En avril, le yuan numérique chinois aurait été testé dans les villes de Shenzhen, Chengdu, Suzhou et Xiongan.

Kein Einzahlungsbonus

Kein EinzahlungsbonusDa die meisten Bonusmöglichkeiten ohne Einzahlung relativ gering sind, verwenden wir ein Beispiel für ein Bonusangebot ohne Einzahlung von 20 USD.

Melden Sie sich einfach beim Casino an, fordern Sie den Bonus an (möglicherweise mit einem Code) und sehen Sie zu, wie er auf Ihrem Konto landet. Dann spielen Sie mit diesem Geld, als wäre es Bargeld.

Normalerweise sind diese $ 20 nur der erste Teil eines umfassenderen Casino-Aktionspakets, und Ihre erste Einzahlung bringt Ihnen später immer noch einen festen oder passenden Bonus.

Wie Ihr Casino Bonus funktioniert

Bonusgeld ist nicht nur ein Geschenk – wenn es so wäre, könnten Spieler die Online-Casino-Bonusmöglichkeiten ohne Risiko nutzen. Die besten Online-Casinoseiten haben dies auf casinotest.co vor langer Zeit herausgefunden, daher gibt es einige Einschränkungen, um sicherzustellen, dass Sie nicht besser werden. Gleiches gilt auch für Online-Glücksspielseiten .

Bei den besten Websites sind diese Einschränkungen sehr vernünftig. Lesen Sie jedoch immer das Kleingedruckte, um sich vor unmöglich zu gewinnenden Situationen zu schützen.

Erstens werden alle Casino-Aktionen für 2020 mit einem Ablaufdatum versehen. Daran führt kein Weg vorbei – stellen Sie nur sicher, dass Sie genügend Zeit haben, um die anderen Einschränkungen zu erfüllen – nämlich die Wettanforderungen.

Bitcoin Revolution Brasilien erklärt die Spende

Wettanforderungen

WettanforderungenWettanforderungen (auch als Durchspielanforderungen oder Clearing-Mindestanforderungen bezeichnet) sind festgelegte Geldbeträge, die Sie spielen müssen, um Ihr Bonusgeld für die Auszahlung verfügbar zu machen. Dies ist das wichtigste Werkzeug, mit dem selbst der beste Casino-Bonus sicherstellen muss, dass nur echte Spieler an der Aktion teilnehmen. Glücklicherweise zählen Ihre Einsätze, ob Sie gewinnen oder verlieren – es spielt einfach keine Rolle.

Die Wettanforderungen für einen bestimmten Casino-Bonus werden im Allgemeinen berechnet, indem der Wert des Bonus mit einem festgelegten Multiplikator multipliziert wird – normalerweise zwischen 20x und 50x. Der Wert aller Ihrer Einsätze muss diesen Wert erfüllen, um das Bonusgeld für die Auszahlung vollständig freizugeben, und Sie haben nur bis zum Ablaufdatum Zeit. Diese variieren stark und wie bei so vielen Dingen im Zusammenhang mit Online-Casino-Boni steckt der Teufel im Detail.

Funktionsweise der Wettanforderungen

In einigen Casinos können Sie beispielsweise Ihr Online-Casino-Bonusgeld in kleineren, mundgerechten Stücken abheben. Andere bringen Sie jedoch in eine Alles-oder-Nichts-Situation. Einige Websites zählen Wetteinsätze aus verschiedenen Spielen unterschiedlich, um die bestmöglichen Mindesteinsätze zu erzielen.

Slots können zu 100% auf Ihre Clearing-Anforderungen angerechnet werden, während der Beitrag von Tischspielen bei einigen Betreibern nur 5% betragen kann! Bevor Sie entscheiden, welches Angebot der beste Casino-Bonus für Sie ist, lesen Sie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen, um die Details selbst zu sehen.

Beispiel

Um dieses Konzept zu verstehen, stellen wir uns ein Beispiel mit John vor. John meldet sich bei einem neuen Casino an, macht eine Einzahlung von 300 $ und erhält einen Online Casino Bonus von 300 $. Jetzt hat er also 600 Dollar zum Spielen, aber nur 300 Dollar davon können abgehoben werden.

Der Rest muss durch Einhaltung des Mindesteinsatzes des Hauses „geklärt“ werden. Erst danach kann sein Bonusgeld von seinem Konto abgebucht werden. Johns Lieblingsspiele sind Slots, Videopoker und insbesondere Roulette.

In diesem Fall nehmen wir an, dass der Bonus eine 20-fache Einsatzanforderung beinhaltet. Das bedeutet, dass sich die Summe aller Wetten von John auf 6.000 USD (300 x 20) summieren muss. Um dies zu erreichen, konnte er 60 $ 100-Wetten, 30 $ 200-Wetten oder sogar 600 $ 10-Wetten abschließen.

Es spielt keine Rolle, solange sich das gesamte eingesetzte Geld vor dem Ablaufdatum des Casino-Bonus auf 6.000 US-Dollar summiert.

Die einzige Einschränkung ist, dass sein Lieblingsspiel, Roulette, nur mit einer Rate von 10% beiträgt. Wenn er also Roulette spielt, muss er 10x so viel setzen, um die gleiche Anforderung zu erfüllen – 60.000 $!

Die Konzentration auf Spiele wie Slots und Videopoker mit 100% (oder fast 100%) Beitragssätzen ist definitiv der einfachste Weg, eine Casino-Promotion in einer solchen Situation abzuschließen.

Nehmen Sie Punkte mit nach Hause, um Ihren Casino-Willkommensbonus zu genießen

Genießen Sie Ihren Casino WillkommensbonusDer Schlüssel, um Ihr Casino-Bonusgeld tatsächlich auszahlen zu können, finden Sie in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Suchen Sie nach offensichtlichen Hinweisen, z. B. ob Sie mit Bonuscodes ein größeres Angebot erzielen können.

Überprüfen Sie dann die Wettanforderungen und wie viel Ihre Lieblingsspiele dazu beitragen. Schließlich gibt es wirklich keinen Grund, einen Bonus zu verfolgen, den Sie nie einlösen werden, oder einen, bei dem Sie Spiele spielen müssen, die Sie nicht einmal mögen.

Stellen Sie schließlich sicher, dass das Ablaufdatum wirklich realistisch ist, basierend auf den Spielen Ihrer Wahl, den bevorzugten Einsätzen und den Wettanforderungen, mit denen Sie konfrontiert sind. Es gibt nichts Erschwerenderes, als in Schlagdistanz zu kommen und dann alles zu verlieren, indem man einfach die Zeit knapp macht.

Dies ist ein weiterer Grund, sich an die Top-Casino-Online-Sites von 2020 zu halten, die hier aufgeführt sind. Dies sind die Websites mit fairen Richtlinien, die Online-Casino-Boni tatsächlich angenehm machen! Erfahren Sie hier mehr über Freispiele .

Schauen Sie sich Echtgeld-Casinospiele an, die Sie online spielen können, und erhalten Sie die größten Boni:

Online Slots
Roulette
Blackjack
Video Poker
Baccarat
Craps
Keno
Besuchen Sie unsere Poker Bonus Seite für tolle Angebote für Online Pokerseiten . Siehe auch unsere Seiten Party Poker Bonus Code , Full Tilt Poker Empfehlungscode und PokerStars Marketing Code .

Bitcoin og S&P ‚Stort set ikke-korrelerede‘ og ‚Ikke ikke-korrelerede‘ – Analytikere

18. Juni 2020

Et kig på et større billede viser, at bitcoin (BTC) og aktier har været ukorrelerede i det meste af møntens eksistens, siger en analytiker, mens en anden tilføjer, at BTC er „ikke et ukorreleret aktiv.“ Det er et spørgsmål om nuance , ser det ud til.

Spørgsmålet om, hvorvidt bitcoin er korreleret med aktiemarkedet eller et andet traditionelt finansielt aktiv, er et meget diskuteret emne i kryptoverse. Mange hævder, at spørgsmålet forbliver vigtigt, fordi det afgør, om bitcoin skal holdes som en del af en traditionel investeringsportefølje – som ofte argumenteres af bitcoin-talsmænd, der betragter det som et ikke-korreleret aktiv.

PlanB , den pseudonyme opretter af S2F-modellen Bitcoin, hævder, at Bitcoin Era og aktier har været ukorrelerede i et årti. De virkelige test kommer imidlertid i tider med stress og kriser, såsom en finanskrise eller Covid-19- pandemien , og de data, han nu præsenterede, antyder, at BTC ikke er „et ukorreleret aktiv.“

„Jeg antager, at vi med Corona har haft en sådan test: BTC synes ikke ukorreleret. Faktisk ser BTC ud som 416x gearet S&P-position for mig,“ skriver PlanB

I sin egen Twitter-tråd argumenterede kryptohandler og analytiker Luke Martin , alias Venture Coinist, for at to risikovillige aktiver kan vise lidt-til-ingen-sammenhæng, og at BTC er et bevis på det.

”Bitcoin har været ukorreleret næsten hele sit liv,” repræsenteret for eksempel ved sin korrelation på 0 i gennemsnit med det populære S&P 500-aktieindeks i de sidste 3 år, siger han.

På trods af manglen på langsigtet korrelation antydede Martin, at situationen har ændret sig noget for nylig med en stigning i korrelationen med aktiemarkedet i år. Ifølge Martin blev ”toppen” i sammenhæng set omkring den 12. marts – dagen ofte omtalt som kryptos Black Thursday – da han sagde, at alle aktiver, der blev betragtet som ”risikable” solgt sammen.

Denne manglende korrelation, som bitcoin udviser, betyder, at cryptocurrency er „utroligt attraktiv i en portefølje“ for investorer, der søger diversificeret eksponering for en række aktiver, hævder analytikeren

I mellemtiden tog nogle også til Twitter for at kommentere Martins mening, hvor en bruger hævdede, at det er institutionelle investorer, der har gjort bitcoin mere korreleret med aktier i år. ”For at denne korrelation skal vende tilbage til 0, er institutionerne nødt til at se BTC som et risikobegrænset aktiv, ikke risikovilligt. Eller de mister interessen og går væk, ” skrev brugeren .

Som rapporteret i april sagde krypto-forskningsfirma Coin Metrics , at medmindre „grundlæggende“ ændringer forekommer i bitcoin og / eller S&P 500, vil den langsigtede sammenhæng mellem de to sandsynligvis „vende tilbage til niveauer på næsten nul.“

El anfitrión del Podcast de protocolo pierde todos sus ahorros de BTC en una estafa de phishing.

15. Juni 2020

El presentador de Protocol Podcast Eric Savics tweeteó la semana pasada que perdió sus ahorros en Bitcoin en una estafa de phishing de hardware y preguntó si alguien había recuperado con éxito el Bitcoin robado. Twitteó que había perdido 12 Bitcoins en una estafa de phishing. La comunidad criptográfica ofreció su apoyo a Eric y le hizo una donación y también le ofreció ayuda forense. 12 bitcoins en el momento de escribir este artículo valen más de 100.000 dólares.

Una extensión falsa de KeepKey Chrome pidió la frase inicial de la cartera de Eric.

Una „frase inicial“ se refiere a una combinación de palabras que pueden actuar como la llave privada de una cartera de bitcoin y hacer las transacciones. Según Eric, el ataque de phishing se produjo debido a una falsa Extensión de KeepKey Chrome que pidió la frase inicial de su cartera de hardware. Él tweeteó, „Todos mis ahorros se han ido. Tengo cero Bitcoin“. Actualmente, los fondos robados están en otra dirección y aún no han sido movidos. Las transacciones de Bitcoin son de naturaleza irreversible. Una vez que los Bitcoins se transfieren a otra cartera, no hay ningún mecanismo para revertirlos.

La comunidad criptográfica viene en apoyo de Eric Savics.

Warum Krypto-Liquidationen uns alle schützen

8. April 2020

Wenn die aktuelle COVID-19-Pandemie eines beispielhaft dargestellt hat, dann haben unsere individuellen Handlungen Konsequenzen für uns alle. Leider treibt die menschliche Natur die Mehrheit der Menschheit dazu, ihre individuellen Interessen in den Vordergrund zu stellen, und es bedarf einer wirklich schweren Krise, um unsere Augen für die Vernetzung unserer Handlungen zu öffnen.

Durch die Bewertung von Stresstests im wirklichen Leben entwickelt das kollektive Immunsystem der Blockchain-Industrie die notwendige Widerstandsfähigkeit, und dies ist von größter Bedeutung, wie die weltweite völlige Unvorbereitetheit auf die COVID-19-Bedrohung deutlich gezeigt hat.

Der beispiellose Preisverfall bei Krypto-Assets, der durch die globale Pandemie verursacht wurde und bei dem Bitcoin (BTC) vom 12. bis 13. März bis zu 47% seines Wertes im Tagesverlauf verlor, erfordert eine strenge Analyse der jüngsten Ereignisse und eine Überprüfung von wie Krypto-Kreditgeber reagierten, um ihre Kunden zu schützen.

Crypto Lending 101 und die Notwendigkeit von Liquidationen

Jeder bedeutende Krypto-Kreditgeber hat zwei Hauptgeschäftsbereiche: Krypto-gestützte Kredite und Zinsprodukte. Einfach ausgedrückt, ist eine krypto-gestützte Kreditvergabe, wenn Kunden Krypto-Vermögenswerte als wie hier zu sehen Sicherheit bei einem Krypto-Kreditgeber hinterlegen, um einen Kredit zu erhalten. Dies geschieht ohne Bonitätsprüfung, da der Kredit durch die zugrunde liegenden Sicherheiten besichert ist. Mit Earn Interest-Produkten können Kunden Guthaben auf ihre Konten bei einem Krypto-Kreditunternehmen aufladen, um Zinsen für ihre nicht genutzten Vermögenswerte zu verdienen.

Während einige Unternehmen die für Earn-Interest-Produkte erhaltenen Mittel für eine Vielzahl von Handelsstrategien und Richtungswetten auf dem Markt verwenden könnten, besagt der allgemeine Fall, dass ein Krypto-Kreditinstitut die von Earn-Interest-Produkten erhaltenen Mittel zur Finanzierung von Crypto-Backed-Krediten verwenden sollte für seine Kunden.

Es ist wichtig zu wissen, was das Unternehmen, dem Sie Ihr hart verdientes Geld anvertrauen, mit Ihren Geldern macht und wie Ihr Vermögen geschützt wird. Dieses Wissen macht den Unterschied für Ihren finanziellen Erfolg aus, insbesondere in Zeiten immenser Volatilität.

Im Wesentlichen sollten vertrauenswürdige Krypto-Kreditgeber völlig transparent sein, was sie mit den Geldern tun, für die ihre Kunden Interesse verdienen. Während ich mich auf den Kryptokreditbereich beziehe, können diese Schlussfolgerungen auf jedes vermögensbasierte Kreditgeschäft und jedes Finanzinstitut projiziert werden.

Im Falle des jüngsten Marktabschwungs waren Kryptokreditgeber auf breiter Front gezwungen, sich mit Liquidationen zu befassen.

bitcoin

Sprechen wir über den Elefanten im Raum: Liquidationen

Verantwortungsbewusste Krypto-Kreditunternehmen müssen jederzeit die Interessen sowohl der Kreditnehmer als auch der Personen, die die Kredite finanzieren, schützen. diejenigen, die Zinsen auf ihr Vermögen verdienen. Während des Zusammenbruchs des Marktes bedeutete dies, dass viele Unternehmen das Vermögen ihrer Kunden liquidieren mussten.

Im Gegensatz zu dem, was viele glauben, genießen vertrauenswürdige Kreditgeber es nicht, die Sicherheiten ihrer Kunden zu liquidieren, da dies ihnen große Sorgen bereitet. Liquidationen widersprechen dem Wesen nachhaltiger Geschäftsmodelle für Kryptokredite, da sie das Kreditbuch verkleinern und die Einnahmen reduzieren.

Dennoch haben Kreditgeber eine Treuepflicht gegenüber ihren Kunden. In Anbetracht der Tatsache, dass es keine Bonitätsprüfungen gibt, garantiert die Sicherheit, die Kreditnehmer für den Erhalt eines Kredits verpfänden, die Gelder der Kunden, die mit demselben Unternehmen Zinsen auf ihr Vermögen verdienen. Daher sind die Schutzmechanismen eines vertrauenswürdigen Krypto-Kreditgebers nicht auf eine bestimmte Summe beschränkt und bleiben für einen beliebigen Betrag bestehen.

Kryptocurrency-Nachrichten aus Japan: 29. März – 4. April im Rückblick

7. April 2020

Zu den Schlagzeilen dieser Woche aus Japan gehörten die Rückmeldung der Finanzdienstleistungsbehörde des Landes über die jüngste Regulierung, die Verordnung des Cabinet Office zur Ankündigung von Regulierungsänderungen, die Abschaffung von drei Krypto-Aktiva durch die Zaif-Börse, der COO der BitBank, der Fusionen im Krypto-Tauschbereich vorhersagt, und das Nomura Research Institute, das Japans erste blockkettenbasierte Anleihe emittiert hat.

Sehen Sie sich einige der Krypto- und Blockchain-Schlagzeilen dieser Woche an, die ursprünglich vom Cointelegraph Japan berichtet wurden.

Die japanische FSA erhält Kommentare zu neuen Vorschriften

Die japanische Finanzaufsichtsbehörde FSA hat 172 Kommentare von Bürgern und Gruppen zu den jüngsten Gesetzen über kryptografische Vermögenswerte, die am 1. Mai in Kraft treten, veröffentlicht.

Die neuen Gesetze betreffen mehrere Bereiche, wie z.B. das Angebot von Bitcoin Code, Sicherheitsmarken, STOs, Crypto Asset Wallets und Derivate.

Änderungen der Kryptoregulierung könnten ab 1. Mai ins Spiel kommen.

Japans Kabinettsamtsverordnung hat kürzlich geänderte Kryptoregulierungen veröffentlicht, die am 1. Mai in Kraft treten könnten.

Die Regulierungsrichtlinien, die als Revidiertes Fondsabrechnungsgesetz bezeichnet werden, beziehen sich zum Teil auf die Abrechnung von Vermögenswerten.

Bitcoin Revolution Brasilien erklärt die SpendeDer Kryptoaustausch entfernt drei Vermögenswerte

Die japanische Krypto-Börse Zaif enthüllte Pläne, drei Krypto-Aktiva von ihrer Plattform zu entfernen.

Die Börse wird BitCrystals (BCY), PepeCash und Storage Coin X (SJCX) am 30. April von der Börse nehmen.

Der Leiter der BitBank-Tauschbörse prognostiziert Zusammenschlüsse von Krypto-Tauschbörsen

Der COO von Bitcank Exchange, Hiroyuki Mihara, hat vorausgesagt, dass sich die Krypto-Austauschprogramme zusammenschließen werden. „Viele Börsen werden zusammengelegt“, sagte er als Reaktion auf die für Mai erwarteten Änderungen der Vorschriften, wobei er insbesondere auf die Änderungen des Zahlungsdienstleistungsgesetzes und des Gesetzes über Finanzinstrumente und Börsen hinwies.

Der COO erwähnte unter anderem eine Verdoppelung der verfügbaren Hebelgrenzen, was zu Wettbewerb zwischen den Einheiten führen könnte.

Mihara stellte jedoch positive Ergebnisse eines solchen Geschäftswettbewerbs fest, darunter engere Handelsspannen und erhöhte Liquidität.

Das Nomura-Forschungsinstitut lanciert Japans erste blockkettenbasierte Anleihe

Das Nomura Research Institute (NRI), eine Einrichtung für Managementberatung und Wirtschaftsforschung, hat Japans Pionieranleihe auf Blockkettenbasis eingeführt.

Das NRI stellte zwei verschiedene „ungesicherte“ Unternehmens-Blockkettenanleihen vor. Eine davon ersetzt die kompensierten Zinsen, während die andere für die monetären Zinsen gilt.

Das Anleiheangebot umfasst sowohl NRI als auch das Blockchain-Unternehmen von Nomura Holdings, BOOSTRY, Nomura Securities und Nomura Trust & Banking.

Das Nomura Institute of Capital Markets Research hat ebenfalls eine Studieneinheit gegründet, um weiter in die Blockkette einzutauchen. Die Gruppe umfasst auch die Beteiligung mehrerer anderer Einheiten.

Einblicke in die Liquidität aus DeFi-Protokollen

2. April 2020

In den letzten anderthalb Jahren hat die dezentrale Finanzierung eine explosionsartige Zunahme der Aktivitäten erlebt. Die dezentralen Anwendungen, der Margin-Handel, die Liquiditätsprotokolle, die Stablecoins, die Versicherungen und die Derivate haben alle an Benutzerzahlen, an On-Chain-Aktivitäten und an der Produktreife zugenommen. Mit dem Wachstum von DeFi ist auch der Bedarf an Austausch von Werten von einer Form in eine andere gewachsen, und mehrere Liquiditätsanbieter haben sich verstärkt, um diesen wachsenden Liquiditätsbedarf zu decken. Dies ist die natürliche Entwicklung eines jeden Systems, das mit wachsender Funktionalität und Konnektivität eingeführt wird.

Ausgehend von unseren eigenen Erfahrungen wollten wir einige Einblicke in dezentralisierte Märkte und in die Möglichkeiten der Skalierung zur Erfüllung der wachsenden Anforderungen von DeFi vermitteln. Wir sind der Meinung, dass dies eine wichtige Lektion für den Aufbau einer nachhaltigen, wachstumsorientierten Zukunft für DeFi ist.

Geld mit Bitcoin verdienen

Effiziente Nutzung des Token-Inventars

Es gibt mehrere Möglichkeiten, dem Markt Liquidität zuzuführen. Einige Liquiditätsanbieter verwenden ein automatisiertes Market-Making-Modell, bei dem eine vorgegebene Kurve zur Preisfindung verwendet wird, während bei eher manuellen Modellen die Liquiditätsanbieter eine aktive Neugewichtung der Bestände unter Verwendung mehrerer Liquiditätsquellen von zentralisierten Börsen und anderen Quellen vornehmen.

Automatisierte Market-Maker oder AMMs sind ein hervorragender, offener und unerlaubter Ansatz, wobei Uniswap – ein vollständig dezentralisiertes Protokoll für die automatisierte Liquiditätsbereitstellung auf der Grundlage von Ethereum – als ein Beispiel dient. Ein bemerkenswerter Nachteil dieses Ansatzes besteht darin, dass Wertmarken am Ende „bis ins Unendliche“ (an den äußersten Rändern der Kurve) gepreist werden können, was bedeutet, dass ein Teil des gesperrten Wertmarkenbestandes ineffizient auf Preispunkte verteilt wird, die vom Markt nicht benötigt werden und die kurzfristig höchstwahrscheinlich nicht getroffen werden.

Verwandtes: Buchbesprechung – CoinGecko’s ‚How to DeFi‘ (Wie man DeFi macht)

Unser Ansatz zur Skalierung besteht darin, mehrere verschiedene Market-Maker-Typen unter einer Plattform zu kombinieren. Wir sorgen für automatisiertes Market Making, indem wir ein sehr kapitaleffizientes AMM-Modell bereitstellen, das die Festlegung spezifischer selbstgesteuerter Preisspannen ermöglicht, während gleichzeitig manuelle Market Maker ihre Liquidität in die Plattform einbringen können. Dieser verstärkte Wettbewerb zwischen den Market-Makern und ein verbessertes AMM-Modell ermöglichen es, den vorhandenen Bestand effizienter zu nutzen, so dass wir mehr Volumen als andere Liquiditätsanbieter für die gleiche Bestandsgröße ermöglichen können. Dieser Ansatz trägt dazu bei, die Liquidität zu erhöhen, insbesondere in volatilen Zeiten, wie sie während der enormen Preisrückgänge am Schwarzen Donnerstag zu beobachten waren. Während sich einige Market-Maker angesichts der großen Preisbewegungen an diesem Tag zurückhielten, stellte Kyber aufgrund von Redundanzen, die sich aus dem Einziehen von Liquidität von mehreren Market-Makern ergeben, weiterhin Liquidität zur Verfügung.

Exposition gegenüber dem DeFi-Ökosystem

Es ist ermutigend zu sehen, dass sich die erforderliche Liquidität von der Nachfrageseite – d.h. von DApps und ihren Nutzern – hauptsächlich um On-Chain-Preisfindungs- und Ausführungsmodelle im Gegensatz zu hybriden und Off-Chain-Modellen konzentriert hat. Dies ist vor allem auf die Leichtigkeit zurückzuführen, mit der verschiedene finanzielle Primitive zusammengesetzt werden können, um neue Dienstleistungen anzubieten, auch wenn Hybrid- und Off-Chain-Modelle einen Geschwindigkeitsvorteil bei der Handelsausführung haben können.

Verwandtes: Wie die Marktvolatilität ein Licht auf die strukturellen Schwachstellen von DeFi wirft

Liquidität in On-Chain-Modellen kann leicht in komplexe DeFi-Workflows gesteckt werden, die verschiedene Anleihe-, Kredit- und Margin-Handelsprodukte umfassen. Die Transparenz in der Kette ermöglicht ein größeres ökosystemweites Vertrauen in die technische Durchführbarkeit dessen, was DeFi-Projekte aufbauen, obwohl dies nicht bedeutet, dass DeFi-Systeme nicht gelegentlich aufgrund von Fehlern oder Einschränkungen und Risiken auf Protokollebene ins Straucheln geraten. Ein großer Teil des Wachstums des Volumens und der Handelsaktivitäten innerhalb des Ethereum-Ökosystems kommt von Liquiditätsanbietern wie Oasis, Uniswap und Kyber, die vollständig in der Kette arbeiten.

Fähigkeit und Anreize zur Marktgestaltung

Die richtige Gestaltung von Anreizen ist entscheidend, um sowohl Liquiditätsanbieter als auch Liquiditätsnehmer an den Tisch zu bringen, und falsch kalibrierte Anreize können das Wachstum aufgrund erhöhter Kosten und Reibungspunkte an der Börse unterdrücken. Die meisten dezentralisierten Liquiditätsanbieter haben sich für ein Modell mit einer Gebühr für die Abnehmerseite – d.h. den Endnutzer – entschieden, bei dem die Abnehmerseite eine geringe Gebühr zahlt, die dann zwischen dem Market Maker und dem Protokoll selbst aufgeteilt wird. Diese Kalibrierung hat sich natürlich mit der zunehmenden Stärke und Vielfalt der Anbieter weiterentwickelt. Dennoch gibt es eine Gelegenheit für Sprünge nach vorn, und Kyber’s Katalyst wird ein neues Modell für die Gestaltung von Anreizen bieten, bei dem die Inhaber von Kyber Network Crystal (KNC) die Gebührenparameter bestimmen.

Auf dem Weg zum einheitlichen Liquiditäts-Endpunkt für DeFi

Wir haben einen langen Weg aus den frühen Tagen der DeFi-Zeit zurückgelegt, als die Liquidität gering und die Lagerbestände in Silos gelagert waren. Die heutige DeFi-Landschaft ist eine lebendige und blühende Landschaft, in der DeFi-DApps miteinander verbunden sind, um einzigartige Wertschöpfungsketten und aufregende neue Produkte zu schaffen. Dezentralisierte Finanzen erfordern dezentralisierte Liquidität, und daher haben die Anbieter von On-Chain-Liquidität die stärkste Nachfrage nach ihren Liquiditätslösungen verzeichnet. Wir gehen davon aus, dass der DeFi-Raum in absehbarer Zukunft weiter sprunghaft wachsen wird und dass das Wachstum mehr Effizienz, bessere Verbindungen und innovative Anreize mit sich bringt.

Bitcoin am steigen

28. März 2020

Das unbefristete Lockerungsprogramm der US-Notenbank ist nach Ansicht von Analysten langfristig positiv für den Preis von Bitcoin.

Mit grün blinkenden Aktien und technischen Indikatoren, die auf eine Stärkung des Aufwärtsmomentums hinweisen, dürfte Bitcoin den Widerstand bei $7.000 testen.

Das Montags-Tief von $5.686 ist das Niveau, das es für die Bären zu schlagen gilt.

Bitcoin marschiert in Richtung Norden, da die außerordentlichen wirtschaftlichen Maßnahmen der Federal Reserve die Risikobereitschaft an den traditionellen Märkten erhöht.

Die Spitzenkrypto-Währung nach Marktwert stieg am frühen Dienstag bis auf 6.863 Dollar, nachdem sie laut dem Bitcoin-Preisindex von 5.700 Dollar auf 6600 Dollar am Montag gesprungen war.

Ein Großteil des zweistelligen Preisanstiegs am Montag erfolgte, nachdem die US-Notenbank (Fed) angekündigt hatte, dass sie die Käufe von Vermögenswerten um so viel wie nötig ausweiten würde (d.h. ohne Obergrenze), um der Wirtschaft zu helfen, die durch die Coronavirus-Pandemie verursachten Schocks zu absorbieren.

Gut für Bitcoin?

In der Analystengemeinde besteht nun ein allgemeiner Konsens darüber, dass die unkonventionelle Politik der Fed und anderer Zentralbanken gut für Bitcoin Future sein könnte.

Wir rechnen mit einem zunehmenden Kapitaleinsatz für Bitcoin als Folge des ‚mangelnden Vertrauens‘ der Zentralbanken und Regierungen in dieser volatilen Zeit„, so Lennard Neo, Forschungsleiter bei Stack, dem Anbieter von Kryptowährungs-Tracker und Indexfonds.

Bitcoin Revolution Brasilien erklärt die SpendeDie Zentralbanken von Neuseeland bis Kanada haben die Zinssätze auf Null gesenkt und in den letzten zwei Wochen Anleihenkäufe angekündigt, um der durch das Coronavirus verursachten Konjunkturabschwächung entgegenzuwirken. Banken wie die Bank of Japan und die Europäische Zentralbank haben eine negative Zinspolitik eingeleitet.

Da den Zentralbanken die Kraft ausgeht, den Virus zu bekämpfen, gibt es laut Neo Spielraum für Bitcoin, um ein nicht korreliertes und dezentralisiertes Wertversprechen zu erfüllen.

Ähnliche Ansichten wurden vom populären Analysten Joseph Young und dem Mitbegründer von Genesis Node, David Parkinson, geäußert.

Einige Beobachter sind auch der Meinung, dass die anhaltende Krise die Attraktivität von Bitcoin als „Internet-Geld“ stärken wird.

Große Städte auf der ganzen Welt wurden zur Eindämmung des Virusausbruchs abgeriegelt, was die Einstellung der meisten kommerziellen Aktivitäten zur Folge hatte. Eine anhaltende Krise könnte also die Menschen zu Bitcoin als dezentralisierte Krypto-Währung ohne eine Zentralbank oder einen Administrator drängen, die jederzeit und überall auf der Welt verschickt und empfangen werden kann.

Je länger die Menschen nicht nach draußen gehen können, um ihre Geschäfte abzuwickeln, desto nützlicher sollte die Kryptowährung werden, da sie von der Sicherheit des eigenen Heims aus verschickt und empfangen werden kann„, sagte Justin Gillespie, CEO von Titus Investment Advisors und Bitcoin-Händler gegenüber CoinDesk.

Charlie Morris, Leiter des Multi-Asset-Managements beim Londoner Atlantic House Fund Management, sagte: „Die Krise zeigt die Bedeutung des Internets, und Bitcoin ist Internet-Geld. Gold lebt in der realen Welt, und die Raffinerien haben wegen des Virus geschlossen. Bitcoin bleibt unversehrt, was seine Attraktivität erhöht und zu einem Wachstum des Netzwerks führen wird“, so das Management des Atlantic House Fonds.

Bitcoin wird aus dieser Krise in besserer Verfassung und mit mehr Glaubwürdigkeit als je zuvor hervorgehen„, sagte Morris.

Noch nicht da

Während die langfristigen Aussichten gut aussehen, wird die unmittelbare Entwicklung der Krypto-Währung wahrscheinlich stark von den Aktionen an den Aktienmärkten beeinflusst werden.

Die 90-Tage-Korrelation zwischen dem Kurs der Bitcoin und dem S&P 500 ist laut Arcane Research kürzlich auf 0,52 angestiegen, den höchsten Wert, der jemals erreicht wurde.

digiDie globalen Aktien blinken zur Zeit der Veröffentlichung grün, möglicherweise als Reaktion auf die umfassenden Bemühungen der Fed zur Bekämpfung von Rezessionsängsten. Der Euro Stoxx 50 – der europäische Benchmark-Aktienindex – ist derzeit um 5,5 Prozent gestiegen, während die an den S&P 500 gebundenen Futures ein Plus von 5 Prozent verzeichnen. Auch die Aktien in Asien haben sich positiv entwickelt.

Darüber hinaus hat Gold, das klassische Hort-Aktiengut, um 4 Prozent zugelegt und wird nahe bei 1.600 Dollar gehandelt. Das Metall stieg am Montag um 3 Prozent.

Infolgedessen könnte Bitcoin in den nächsten 24 Stunden oder so den psychologischen Widerstand von 7.000 Dollar herausfordern. Auch technische Studien zeichnen ein optimistisches Bild

Bitcoin stieg am Montag um 11,7 Prozent, was die negative Preisaktion vom Sonntag aufnahm und eine Fortsetzung der Erholung von den jüngsten Tiefstständen unter 4.000 Dollar signalisierte.

Der 14-Tage-Index der relativen Stärke hat die absteigende Trendlinie zugunsten der Haussiers durchbrochen, während das MACD-Histogramm über Null gekreuzt hat, was eine zinsbullische Umkehr bestätigt.

Als nächstes könnte der Widerstand bei $7.139 (Hoch vom 20. März) ins Spiel kommen.

Da der Preis jetzt kurzfristig höhere Hochs und höhere Tiefs macht, deutet dies darauf hin, dass wir in den kommenden Tagen wieder auf 7.000 Dollar zurückkommen könnten„, sagte Simon Peters, Analyst bei der Multi-Asset-Investment-Plattform eToro gegenüber CoinDesk. „Wir müssen jedoch abwarten, ob die Märkte genug Schwung haben, um zu brechen und vor allem über diesem Niveau zu bleiben, oder ob wir das Halten der $7.000 als Widerstand und den Kursrückgang sehen, wie wir es am 20. März gesehen haben.

Wenn es nicht gelingt, eine nachhaltige Bewegung über den Widerstand des sinkenden 5-Wochen-Durchschnitts bei 6.910 Dollar zu machen, könnte ein Rückgang auf 6.500 Dollar erfolgen.

Die Aussichten würden jedoch nur unter das Montags-Tief von $5.686 fallen. Zum Zeitpunkt der Drucklegung wechselt Bitcoin laut CoinDesk’s Bitcoin Price Index den Besitzer in der Nähe von $6.720.

Bitcoin Revolution erklärt die Spende von Justin Sun

31. Dezember 2019

Justin Sun erklärt die Gründe für seine 1 Million Dollar Greta Thunberg Spende

Am 18. Dezember berichtete Cointelegraph, dass Tron (TRX) Gründer Justin Sun öffentlich versprach, dem schwedischen Aktivisten Great Thunberg 1 Million Dollar zu spenden, um das globale Bewusstsein für die Klimakrise zu erhöhen.

Nach der COP25 UN-Klimakonferenz in Madrid twitterte Sun:

Obwohl Sun eine Spende von 1 Million Dollar für Greta Thunbergs Kampagne zugesagt hat, blieb es unklar, wie Krypto-Währung in Brasilien laut Bitcoin Revolution dazu beitragen würde, den Kohlenstoff-Fussabdruck durch die Schaffung dezentraler Siedlungen zu reduzieren.

Bitcoin Revolution Brasilien erklärt die Spende

In diesem Zusammenhang sagte Sun gegenüber Cointelegraph, dass dezentrale Siedlungen und dezentrale Finanzplattformen von Computern auf Cloud-Computing-Systemen betrieben werden. Dies wiederum macht eine Dokumentation in Papierform überflüssig.

„Die dezentrale Abrechnung und die dezentrale Finanzierung werden vollständig von Computern auf Cloud-Computing-Systemen betrieben, so dass die Notwendigkeit der Dokumentation der Buchhaltung und der Management-Aufzeichnungen auf Papier entfällt.

Was soll das bewirken?

Außerdem sind Cloud-Computing-Systeme nicht auf die physische Transportinfrastruktur angewiesen, da alles digital ist. Systeme wie diese könnten es den Menschen ermöglichen, weniger zu reisen, und damit die Umwelt entlasten – sie ist für 8 Prozent der weltweiten Kohlendioxidemissionen verantwortlich.

„Diese Art von Aufzeichnungen erfordern einen Postversand, der durch den Transport erfolgt. Der gesamte „Know Your Customer“-Prozess erfordert auch eine persönliche Interaktion, was manchmal das Reisen notwendig macht. All dies ist nicht zwingend erforderlich, wenn dezentralisierte Finanzen genutzt werden.“

Sun wies auch darauf hin, dass die Verwendung eines Proof-of-Stake (PoS)-Systems den Energieverbrauch bei den traditionellen Proof-of-Work (PoW)-Methoden, die von Bitcoin verwendet werden, reduzieren könnte. Um dies zu relativieren, hat eine Studie kürzlich gezeigt, dass der Bitcoin-Bergbau jährlich über 22 Megatonnen Kohlendioxid ausstößt, was mit den Gesamtemissionen von Städten wie Las Vegas und Wien vergleichbar ist.

„Durch die Einführung eines [PoS]-Systems wird der massive Energieverbrauch, der bei der traditionellen [PoW]-Methode von Bitcoin verwendet wird, drastisch reduziert.

Schließlich erwähnte Sun, dass dezentralisierte Finanzsysteme insofern von Vorteil sind, als sie weltweit leicht verfügbar sind.

„Dezentralisierte Finanzsysteme sind für jeden auf der Welt verfügbar! Bank die Nicht-Bank. Das traditionelle Finanzsystem ist heute begrenzt, teuer und nicht kosteneffizient. Allein für die Eröffnung eines Kontos sind enorme Ressourcen und Schritte erforderlich. Stellen Sie sich vor, Sie müssen ein dicht bevölkertes Land und die ganze Verschwendung, die daraus folgt, bedienen. Ich glaube wirklich, dass die Blockkette in unserer Zukunft sein muss, wenn wir die Verschwendung eliminieren und einen Unterschied machen wollen.“