Entwicklung der Kryptenmünzen: Tether steigt auf den dritten Platz

17. Juli 2020

 

Die hohe Volatilität hat erneut den Kryptomarkt erreicht, wobei die Rückgänge die Gewinne, die mit dem vorherigen Aufwärtstrend erzielt wurden, wieder aufholen konnten. Die Kapitalisierung einiger Teilnehmer nimmt jedoch weiter zu, wie im Fall von Tether, das die Position 3 zu Ripple einnehmen kann. Nachfolgend finden Sie eine Situationsanalyse, um zu verstehen, wie es der UDST gelungen ist, dieses Kunststück zu vollbringen.

Extreme Volatilität des Bitcoin-Preises

Tether, die größte Stallmünze im Ökosystem
Die USDT ist zweifellos eine der einfachsten Brücken, über die sowohl Großinvestoren als auch Privatpersonen Bitcoin Billionaire Zugang zu Krypto-Währungen erhalten, deren Wert gegenüber dem US-Dollar im Verhältnis 1 zu 1 stabil bleibt.

Auf den Markt gebracht von Tether Limited, einem Unternehmen, das Treuhandwährungen als Backup für die Token-Ausgabe in sicheren Verwahrung hält. Dies ermöglicht einen stabilen Platz in einem so flüchtigen Raum wie Gruftmünzen.

Bitcoin Revolution Brasilien erklärt die Spende
Der Tether zeichnet sich dadurch aus, dass er ein vollkommen transparentes Netzwerk ist. Die dahinter stehende Stelle stellt sicher, dass Ihre Reserve an Treuhandmünzen regelmäßig geprüft wird. Wie bei allen Blockchain-basierten Projekten werden absolut alle Transaktionen in einer öffentlichen Blockkette aufgezeichnet.

Eine der größten Attraktionen dieser stabilen Münze sind die Null-Transaktionsgebühren für den Handel zwischen zwei USDT-Geldbörsen und die minimalen Transaktionsgebühren für den Umtausch in Fiat-Währung.

Wie schaffte es Tether, den 3. Platz zu erreichen?

Wie Sie vielleicht bemerkt haben, gibt es bei der Verwendung von USDT keine Möglichkeit, Gewinne zu erzielen. Es sei denn, Sie sehen darin eine Möglichkeit, sich gegen die Abwertung anderer Fiat-Währungen als des US-Dollars zu schützen.

Es ist jedoch nicht der Preis der USDT, der ihr den 3. Platz unter den größten Krypto-Währungen eingebracht hat. Es ist der Aufwärtstrend bei der Annahme des Kryptomoney, der es dorthin gebracht hat, wo es heute ist.

Je mehr Menschen Tether nutzen, desto größer ist seine Marktkapitalisierung. Deshalb sehen wir, wie sie in die Top 3 geklettert ist.

Stablecoins und Tether: ein anhaltender Boom mitten in der Krise

Aufwärtstrend der Tether-Kryptenwährung wird durch die jüngste Migration zum GMO-Netzwerk vorangetrieben
Tether hat mehrere Phasen durchlaufen. Im ersten Fall funktionierte es innerhalb des Kerncodes von Bitcoin und ermöglichte den Handel innerhalb dieser Zeichenfolge. Später wurde es dem Ethereum-Netzwerk angegliedert, um eine größere Skalierbarkeit der Transaktionskapazität zu erreichen.

Zu diesem Zeitpunkt waren beide Ketten bereits kurz für den Geltungsbereich von Tether, so dass zur Verringerung der Überlastung, wurde vor ein paar Stunden angekündigt, die Migration der Token USDT auf das Netzwerk OMG, früher bekannt als OmiseGO.

Laut dem Exekutivdirektor des OMG-Netzwerks ist diese Kette in der Lage, Tausende von Transaktionen pro Sekunde zu unterstützen, und zwar zu einem Drittel der Kosten im Ethereum-Netzwerk.

Paolo Ardoino, Betriebsdirektor von Bitfinex, versichert, dass dank dieser Migration Leistungsverbesserungen bei USDT-Überweisungen erzielt werden, wodurch der Druck auf das Mutternetzwerk gemildert wird.

Als mächtigste Stablecoin ist sie heute in einem großen Teil des Krypto-Ökosystems präsent, von Börsen über den p2p-Handel bis hin zu Händlern, die sie als Zahlungsmittel erhalten.

Es besteht kein Zweifel, dass sich Tether in einer hervorragenden Position befindet, um in diesem florierenden Markt weiter zu wachsen.

Das dahinter stehende Entwicklungsteam war dafür verantwortlich, die Bedingungen des Netzwerks ständig zu verbessern, was dazu geführt hat, dass das Projekt zu den größten im Ökosystem zählt.